Sie sind bei www.tuugo.ch. Bitte wählen Sie eine Sprache.

Schließen

Schließen

  Wir haben gestellt dass Sie in USA sind. Wollten Sie    USA   www.tuugo.us besuchen?

  Dienstag, 04 November 2014

Madrid voraus ist in der langsamen Rückkehr der Konstruktion

Die Landschaft von Madrid hat bemerkenswert in den letzten Wochen verändert. Die Umgebung von Las Tablas, Valdebebas Sanchinarro, Campo de las Naciones oder in der Nähe der Castellana zentralsten Lagen wieder sieht Dutzende von Kränen

Ist das die Rückkehr der Erbauung in die spanische Hauptstadt?

Vielleicht ist es früh zu sagen, aber es bekommt eine klare Reaktivierung. Die größten Baufirmen haben ihre Plakate an prominenten Stellen verlegt, fordert  um die neue Zentrale der Banco Popular hosten, die Zukunft Krankenhaus in Madrid von der Universitätsklinik von Navarra, das Museum der Königlichen Sammlungen oder Dutzende von Wohnsiedlungen. Inzwischen durch die letzten Phasen des Aufbaus der Flaggschiff-Projekt von Vela, dass was wird das Hauptquartier der BBVA hosten.

Sind auch für die zukünftige Entwicklung des Stadions Vicente Calderon produziert Nachrichten, gelähmt vor Gericht; OHL erwartet neue Genehmigungen, um den Bereich Canalejas rehabilitieren, ein neues Einkaufszentrum und Luxushotel, und die wirtschaftliche Erholung könnte für die Chamartin Betrieb wieder aktiviert werden. Es basiert auf der neuen Phase der Kamm durchgeführt und schließlich wird umgebaut Santiago Bernabeu (anfahren, Budget auf 400 Millionen, für den Sommer 2015 erwartet).

Die Krise machte sie zu stoppen Hören der Betonmischer in der Stadt und nur ein Haufen von Vorzeigeprojekte wurden in den letzten Jahren der wirtschaftlichen Agonie taucht. Eingeweiht das Hauptquartier der Telefónica, Repsol und FCC; am ende 2011 der neue 27-stöckige Turm von El Corte Ingles auf der alten Gebäude Windsor (300 Millionen-Investition); und wenig anderes veröffentlicht.

Dürre in neue Baugenehmigungen in den letzten Jahren mit Immobilienbetrieb bewährt und konsolidiert Gebäuden. Einige Übernahmen als Reaktion auf die Gier der Investmentfonds und die Suche nach Glück aus Gebäuden mit Premium-Bereichen der Stadt. Höhepunkte Kauf Torre Picasso von Amancio Ortega (400 Mio. USD) in den letzten Tagen des Jahres 2011, oder die Übernahme des Gebäudes durch die chinesische Gruppe Spanien Dalian Wanda (265 Mio. Euro) in diesem Jahr.

BBVA Entscheidung, die Werke dieses Gebäudes die Vela starten mit einem Gesamtbudget von 900 Millionen (inklusive Landkauf) könnte einen Wendepunkt für den Bau von Häusern und einzigartiges Gebäude in der Stadt zu markieren.

Stadtverwaltung von Madrid hat eine Bilanz der Bautätigkeit bis Ende August und die Daten spricht Reanimation auf 2013 Zahlen extrem schlecht. Der Rat hat 2741 Lizenzen für den Bau von neuen Wohnungen erteilt, eine Zahl, die vor einem Jahr von der erklärten 35% über ist.

Die offizielle Prognose für das laufende Rate, ist es, das Jahr mit 3.400 Lizenzen für den Neubau in Madrid zu schließen, welche Daten übersetzt nach den städtischen Beamten, in einem Investitions 258.000.000 € und die Schaffung von fast 11.000 Arbeitsplätze. Die Lesung aus der Sitzung, die Ana Botella sprechen von einem Symptom der wirtschaftlichen Erholung läuft gemacht.

New Klinik Navarra Krankenhaus in der Nähe des Flughafens

Die Universitätsklinik von Navarra plant, seine Klinik in Madrid im September 2016 öffnen wurde auf einem Grundstück von 45.000 Quadratmetern zu regeln, bei Kilometer 7 der A2 zwischen dem Campo de las Naciones und Calle Alcalá.

Das medizinische Zentrum wird 30.000 Quadratmeter oberirdische haben und 6.000 qm zum Parkplatz gewidmet. Das Design ist das architektonische ACXT von Idom Gruppe und Erdarbeiten wurden von OHL geführt worden.

Im Gegensatz zu der Poliklinik, die das Unternehmen hat auf der Plaza de Castilla, das neue Zentrum wird die Einweisung ins Krankenhaus zu ermöglichen. Exportieren das Konzept der klinischen Pamplona nach Madrid versucht, Patienten aus anderen Teilen Spaniens und sogar dem Ausland anzuziehen.

Die Fachgebiete sind Onkologie, frauen, Herz-Kreislauf und hochauflösende diagnostische.

Neues Krankenhaus

Seit der Wende vom August Sortiermaschinen haben in einem Grundstück von mehr als 30.000 Quadratmetern in gearbeitet  von Madrid für die N-2. Das Krankenhaus liegt in der Nähe des Flughafens und der Messe Gebiet von Campo de las Naciones entfernt. Die Plakate nicht einige Informationen angezeigt aber es OHL wird den Boden für die Universitätsklinik von Navarra Vorbereitung hebt es ist das erste Krankenhaus in Madrid. Durchschneiden des Bandes dieser spezialisiert auf die Erkennung und Behandlung von Krebs-Zentrum wird in zwei Jahren erwartet.

 Auf kaum 700 Meter Baggergut (ACS) steigt bereits die neue Zentrale der Banco Popular auf nahe gelegenen Grundstücken für die Besetzung der technologischen Hauptsitz Abelias (52.500 Quadratmeter auf sechs Etagen), die im Jahr 2013 eröffnet, in dem etwa 1.500 Menschen arbeiten. Die Neueröffnung ist für 2017 geplant und wird das Gebäude über 3.000 Mitarbeiter beherbergen. Der Entwurf der Architekten Ayala, hat 123.000 Quadratfuß (78.000 Untergrund). Es wird auch Einkaufsmöglichkeiten, Kinderbetreuung und ein Fitnesscenter und viele andere Einrichtungen. Der Bau der ACS-Gruppe ist auch für die Umsetzung des neuen Museums der Königlichen Sammlungen verantwortlich, 40.000 Quadratmetern in den königlichen Palast-Komplex.

Ein weiteres der Ibex 35 Unternehmen, hat Sacyr ihre eigene Öffentlichkeitsarbeit aufgegeben für ihre eigenen Grundstücksmakler Vallehermoso, aber für andere Umbauten:  148 Häuser auf der Avenue of the Villages, andere Veldebebas 54 und 80 in Carabanchel, unter anderen Aktionen innerhalb und in der Umgebung von Madrid in Höhe von insgesamt mehr als 500 Häuser und Anlagen, die 60 Millionen zu erreichen. Wie für Rehabilitation, Sacyr verbessert ein Gebäude des Ministeriums für Wirtschaft in Castellana 147, baute das Forschungsgebäude La Paz Krankenhaus und baut Klinik der CUO European University, neben anderen Projekten.

La Vela, eine Stadt mit 6.000 Mitarbeitern

.BBVA verlagern sich allmählich seine Belegschaft von der Zentrale auf die neue Zentrale im Norden von Madrid, vor allem in Las Tablas. Es gibt jetzt mehr als 2.000 Arbeiter in der Stadt BBVA La Vela oder komplex. Die Zahl wird 6000 in der ersten Hälfte des Jahres 2015 zu erreichen.

.Der Ellipsen-Turm von der Schweizer Firma Herzog & de Meuron, und Acciona erbaut, ist 93 Meter hoch ist wie die Freiheitsstatue in New York.

.Der Komplex wird 114.000 Quadratmeter.

Zeichen der langsamen Erholung

Makroökonomische Perspektiven BBVA und Bankinter gesichtet Wachstum im lokalen Baumarkt im Jahr 2015.

Von der Bausektor wird auf die Wiederbelebung der öffentlichen Arbeiten bestanden und die richtige Pflege der vorhandenen Infrastruktur als Motor für Beschäftigung und Entwicklung.

Die langsame wirtschaftliche Erholung nicht begleiten diese weit verbreiteten Wunsch der Bauherren und Materialherstellern.

Quellen:

CincoDías


 
Bei Tuugo registrieren:
Anmelden:

Falls Sie bereits ein Tuugo-Konto haben:,
Melden Sie sich jetzt an

 
Wir und Drittanbietern verwenden Cookies auf unseren Seiten. Um weiter zu navigieren stimmen Sie das zu und akzeptieren unsere Cookie-Richtlinien .